Bilz-Stammtisch Gegen trübe Gedanken

Schon Friedrich Eduard Bilz wusste, wie wichtig Licht und frische Luft für unser Wohlbefinden sind. In der dunklen Jahreszeit ist beides leider oft Mangelware, sodass sich trübe Gedanken einschleichen können. Am 3. November soll diesen beim 15. Bilz-Stammtisch von 18 bis 20 Uhr zusammen auf den Leib gerückt werden. Gemeinsam wird im Gartencafe Schievelbein im Lunzenauer Ortsteil Rochsburg nach Lösungen gesucht, wie man gegen mangelnde Antriebskraft ankämpfen kann. Eine Hilfe können z.B. wohltuende und gut riechende Öle sein, die in fast allen Lebenssituationen anwendbar sind. Mit vor Ort ist Gesundheitsberaterin Gundula Berger aus Chemnitz.