Blitz-Kids kontrollieren den Straßenverkehr

Aktion Wiederauer Grundschüler kamen mit der Polizei zum Einsatz

blitz-kids-kontrollieren-den-strassenverkehr
Die Bürgerpolizistinnen Kathrin Döhler (li.) und Sandra Merkel nahmen die Fahrzeuge ins Visier. Foto: Andrea Funke

Wiederau. Bei den Aktionstagen der Polizeidirektion Chemnitz "Blitz für Kids" kamen auch die Viertklässler der Grundschule aus dem Königshain-Wiederauer Ortsteil am Montagvormittag zum Einsatz.

Gemeinsam mit Bürgerpolizistin Kathrin Döhler, die mit dem Lasergerät die Geschwindigkeit der Fahrzeuge ins Visier nahm, der Bürgerpolizistin Sandra Merkel, die die Autofahrer mit ihrer Kelle an die Seite winkte und Polizeihauptmeisterin Birgit Hennig, die die Kraftfahrer belehrte, wurden gelbe oder grüne Karten verteilt.

In der 30er Zone hielt sich ein Großteil der Fahrer an die Geschwindigkeit und bekam dafür von den Schülern ein Lob und ein selbstgemaltes Bild. Zweimal waren Autos mit 39 und 40 Stundenkilometern unterwegs und wurden getadelt. Bestraft wurde niemand. Am Donnerstag wird an der Grundschule Lunzenau "geblitzt".