• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bootsparade erneut Höhepunkt

Tradition Teilnahme auch für private Boote möglich

Die traditionelle Bootsparade wird auch beim diesjährigen Talsperrenfest in Kriebstein ein Höhepunkt sein. Die beliebte Parade soll von Lauenhain aus nach Kriebstein führen. Den Start um 16 Uhr werden das Brass- und Swingorchester Ottendorf, die Water Tower-Jazzband Burgstädt sowie das Blasorchester Wiederau und der Spielmannszug Mutzschen begleiten. Neben den üblichen Fahrgastschiffen, können aber auch private Boote an der Parade teilnehmen. "Die geschmückten und polierten Boote sind für unsere Besucher immer wieder ein tolles Erlebnis", sagte Thomas Caro vom Zweckverband der Kriebsteintalsperre. An diesem besonderen Tag bestehe daher auch die Möglichkeit, auf Antrag eine Ausnahmegenehmigung für das Fahren mit einem Verbrennungsmotor zu bekommen. Zwingend erforderlich sei nur ein gültiger Bootsführerschein, eine Beleuchtungsanlage für das Fahren in der Dunkelheit sowie gegebenenfalls ein amtliches Kennzeichen. Der Antrag kann per E-Mail an Info@Kriebsteintalsperre.de oder auch per Post eingesandt werden. Mehr Informationen dazu und zum gesamten Talsperrenfest können Interessierte unter www.kriebsteintalsperre.de bekommen.



Prospekte