Brennendes Windrad beschäftigt Einsatzkräfte in Großweitzschen

blaulicht Feuerwehr steht vor Fragen

Großweitzschen/OT Strocken. 

Über die Chemnitzer Rettungsleitstelle wurden vergangene Nacht Polizei und Feuerwehr in einen Windpark an der K 7506 gerufen. Vor Ort war aus bislang unbekannter Ursache eine Windkraftanlage in Brand geraten. Der Turbinenraum wurde erheblich beschädigt, ehe das Feuer von selbst erlosch. Angaben zur Höhe des eingetretenen Schadens liegen derzeit noch nicht vor.