Briefpost mit gefährlichem Inhalt?

Polizei Unbekannte Substanz wird sichergestellt und untersucht

Foto: Haertelpress

Topfseifersdorf. Gegen 12.30 Uhr wurden Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei nach Topfseifersdorf in die Hauptstraße zur kleinsten mobilen Mosterei gerufen.

Unbekannte hatten einen an den Besitzer adressierten Umschlag ohne Absender geschickt, in dem sich offensichtlich ein Behältnis mit einer stark stinkenden Flüssigkeit befand. Mehrere Personen sollen die Dämpfe eingeatmet haben. Der Brief wurde durch die Polizei sichergestellt und wird durch die Kriminaltechnik untersucht.