BSC-Nachwuchs erspielt Bälle und Pokale

Turnier Abgeordneter würdigt die Vereinsarbeit

bsc-nachwuchs-erspielt-baelle-und-pokale
Ein Pokal für die Mannschaft und für jeden Spieler eine Medaille: Landtagsabgeordneter Steve Johannes Ittershagen (3.v.l.) gratuliert den kleinen Fußballern des BSC Freiberg. Foto: Sebastian Hamann

Dittmannsdorf. Bereits zum zehnten Mal fand Anfang Juni der Bambini-Cup der SG Dittmannsdorf auf dem Sportplatz des gleichnamigen Ortsteils der Gemeinde Reinsberg statt. Bei diesem Nachwuchs-Fußballturnier spielten in diesem Jahr etwa 140 Kinder in der Altersgruppe bis 7 Jahre in 14 Mannschaften gegeneinander.

Die Teilnehmer kamen dabei überwiegend aus Sachsen, aber auch aus den angrenzenden Bundesländern Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg waren Mannschaften angereist. In Gruppen wurden alle Plätze ausgespielt und die ersten vier Platzierten konnten schöne Pokale mit nach Hause nehmen. Für alle Spieler gab es eine Medaille und eine Urkunde sowie für jede Mannschaft ein Gruppenfoto als Erinnerung.

Steve Johannes Ittershagen (CDU) überreichte die Pokale

Der Freiberger Landtagsabgeordnete Steve Johannes Ittershagen (CDU) folgte dabei gern der Einladung von Bürgermeister Bernd Hubricht, dem Finale beizuwohnen und die Siegerehrung mit durchzuführen. Er übergab dem Jugendwart der SG Dittmannsdorf vier neue Fußbälle für das Jugendtraining. Aber auch den Eltern, die ihre Kinder bei ihrem Hobby unterstützen und die zahlreich mit vor Ort waren, sprach Ittershagen seinen Dank aus. "Ohne Sie wäre solch ein Turnier in der Form ebenfalls nicht möglich. Fußballsport dient nicht nur der körperlichen Kräftigung der Kinder, er bildet auch den Charakter und fördert den notwendigen Teamgeist. Dies ist entscheidend für die Zukunft der kleinen Sportler", sagte der CDU-Mann.