• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Buchbindekurs in Mittweida findet viel Anklang

Angebote Müllerhof bietet verschiedene Kurse und Projekte an

Mittweida. 

Vor kurzem bot der Müllerhof Mittweida in seiner künstlerischen Sommerakademie mit Handlettering, Malerei, Schnitzen mit Naturholz, Buchbindekurs, Retro-Trend-Batik und künstlerische Steinbearbeitung gleich sechs interessante Kurse an. Besonders Kursleiter Frank Niemann konnte beim Buchbindekurs viele Teilnehmer begrüßen.

 

Familie aus Thüringen reiste an

So war Karin Kahl mit ihrer Tochter Svenka aus Thüringen angereist und übernachtete auf dem Campingplatz. "Wir haben über das Internet von der Sommerakademie erfahren und uns auf den Weg gemacht. Meine Tochter wird zur Mediengestalterin ausgebildet und da ist diese kreative Arbeit sehr interessant", berichtet Karin Kahl, die vor hat einen eigenen Verlag zu gründen. Die Teilnehmer erfahren an zwei intensiven Tagen welche Materialien, Werkzeuge und Techniken nötig sind um ein Buch herzustellen.

 

Kalligrafie-Kurs findet regelmäßig im Müllerhof statt

"Unter Anleitung werden die grundlegenden Techniken vermittelt. Und es werden die vielen Arten und Formen der Büchergezeigt, so dass jeder seine eigenen Bücher machen kann. Wir fertigen einfache Broschüren, Leporellos, verschiedene Faltbücher, japanische Blockbücher und Broschüren mit Fadenheftung oder festen Einband an", erklärt Frank Niemann. Bei ihm kann man auch einen Kalligrafie-Kurs aller 14 Tage donnerstags im Müllerhof besuchen. Dabei wird sich mit der Welt der Buchstaben und mit verschiedenen Schriften beschäftigt. Im Kalligrafie-Kurs selbst steht das Schreiben mit Feder und Tinte im Vordergrund. 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!