Bufdi, Polizist und Weihnachtsmann

Beruf Arbeitsagentur gibt Tipps und Hinweise

Vielseitige Informationen und Möglichkeiten bietet derzeit die Arbeitsagentur im Landkreis Zwickau. Am Dienstag, 10. November, gibt es ab 14.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Pölbitzer Str. 9a umfassende Informationen zum Bundesfreiwilligendienst (Bufdi). Dieses Angebot, sich für eine Dauer zwischen sechs und 24 Monaten in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen, am Gemeinwohl orientierten Tätigkeiten zu engagieren, wird sozialversichert begleitet.

Welche Ausbildungen und Studienmöglichkeiten die Sächsische Landespolizei bietet, erfahren Interessierte am Donnerstag, 12. November, im Berufsinformationszentrum der Zwickauer Arbeitsagentur. Um 16 Uhr stellt ein Einstellungsberater Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten vor und gibt Tipps zu den geforderten Einstellungstests.

Obwohl sich der Spätherbst derzeit sonnig präsentiert und Weihnachten noch weit weg zu sein scheint, gibt es ein weiteres Angebot der Arbeitsagentur. Denn auch die Weihnachtsmannvermittlung ist eine der Aufgaben in der Behörde. Wer als Weihnachtsmann am 24. Dezember bei Familien oder bereits in der Vorweihnachtszeit in Kindergärten, Seniorenheimen und bei Betriebsweihnachtsfeiern auftreten möchte, der sollte sich bei René Schenk von der Jobvermittlung der Zwickauer Arbeitsagentur melden. Unter der Rufnummer 0375/3141258 und per E-Mail unter Zwickau.AmKornmarkt@arbeitsagentur.de werden die Anmeldungen entgegen genommen und Fragen zum Weihnachts-Dasein beantwortet. Wer Weihnachtsmann oder auch -engel buchen möchte, kann sich bis zum 22. Dezember unter den genannten Kontakten melden.