• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bullen und Ziegen sehr erfolgreich

Wettkampf Siege an Langenstriegiser

Colmnitz. 

Seit 2005 organisiert der Jugendclub Colmnitz die "Weltmeisterschaft im Paralleltauziehen über'n Teich", die mittlerweile zu einem Fest für jung und die größte jährliche Veranstaltung des Jugendclub geworden ist.

In diesem Jahr traten 20 Männermannschaften in verschiedenen Kategorien und fünf Damenteams im Wettbewerb an. Zum vierten Mal in Folge holten sich die Tau(h)ziegen, vom LSV Grün-Weiß Langenstriegis den Weltmeistertitel, nachdem sie in einem anstrengendem Finale die Tsunamis schlugen. Und auch die LSV-Bulls aus dem Frankenberger Ortsteil holten sich - bestens eingestellt von ihrem Trainer - bereits ihren vierten Titel, nachdem sie im Vorjahr "nur" den Silberrang belegt hatten.

Die Langenstriegiser waren mit einen Bus samt Fanclub nach Colmnitz gereist und erlebten bei perfektem Wetter eine tolle Veranstaltung mit viel Spaß und einem sachverständigem Publikum. Im kommenden Jahr wallen sie zur Titelverteidigung erneut antreten.



Prospekte