• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Bummeln, einkaufen und viel erleben

Shoppingtage Geschäfte mit interessanten Angeboten

Die Mittweidaer Innenstadt steht am Wochenende ganz im Zeichen der Shopping- und Wirtschaftstage des Gewerberings Mittweida. Die Besucher haben nicht nur die Gelegenheit in aller Ruhe zu bummeln und einzukaufen, auch werden wieder jede Menge Attraktionen an beiden Tagen sowie kulturelle Angebote geboten. Nicht fehlen dürfen dabei die Modenschauen, am Samstag ab 14.30 Uhr auf der Bühne in der Rochlitzer Straße zwischen den beiden Rathäusern unter dem Motto "Trends und Style" und 15.30 Uhr auf der Bühne in der Weberstraße mit den neuesten Trends damit Jung und Alt informiert ist, was diesen Sommer IN ist. Weiterhin können sich Besucher traditionsgemäß auf ein interessantes kulturelles Programm in der Weberstraße freuen. So führt der Kindergarten Regenbogen ein buntes Programm auf, ebenso die Schüler der Fichteschule sowie der Kinderhort Sonnenschein. Interessant wird es auch wenn die Line Dancer ihr Können zeigen.

Mit dabei ist in diesem Jahr gleichfalls das Tanzsportteam "Eternity" aus Geringswalde. Ein weiterer Höhepunkt wird am Samstag 17 Uhr der Auftritt vom Roland Kaiser Double sein. Am Sonntag betritt das Tanzstudio des städtischen Freizeitzentrums gegen 14.30 Uhr die Bühne und später "Localorez, eine Showdance-Formation aus Chemnitz, danach haben noch die Mittweidaer Line Dancer ihren Auftritt. Auf der Rochlitzer Straße geht es unter dessen sportlich zu, denn an beiden Tagen finden Schießwettbewerb am Luftgewehrschießstand in drei Kategorien statt. Es gibt für die Schützenkönige und -königinnen unter den Männern, Frauen und Kindern jeweils Preise zu gewinnen. Die Aktion wird durch den Schützenverein Geringswalde unterstützt.

Ein weiteres Highlight präsentiert das TMM-Motorsport-Team der Hochschule Mittweida am Technikumplatz. Es zeigt gleich zwei Rennwagen und steht Neugierigen Rede und Antwort. Initiiert wurde diese Idee bereits vorletztes Jahr durch das Repro-Center Esni, das die Flitzer foliiert und mit den Sponsorenlogos versehen hat. Diesmal wird ein neues Lasergerät vorgestellt, mit dem man auch 3-D-Werke herstellen lassen kann. Die kleinen Besucher können sich beispielsweise am Samstag und Sonntag auf Kinderschminken in der Rochlitzer Straße freuen.