Bunt wie das Leben - Ein Besuch im Hospiz

Benefiz 4. Veranstaltung "Begleitende Hände" in Oederan am 6. Mai

bunt-wie-das-leben-ein-besuch-im-hospiz
Zur Benefizveranstaltung am 6. Mai wird es auch wieder Führungen durch das Hospiz geben. Foto: Ulli Schubert/Archiv

Oederan. Zu seiner 4. Benefizveranstaltung lädt der Verein Hospiz- und Palliativdienst "Begleitende Hände" am 6. Mai von 10 bis 16 Uhr ins Hospiz Ellen Gorlow, Richard-Wagner-Straße 1 in Oederan ein. Die Gäste erwartet unter anderem geführte Besichtigungen des einzigen stationären Hospizes in Mittelsachsen, interessante Gesprächspartner und Gäste.

Es wird wieder eine Tombola mit Versteigerung geben, man kann aber auch am Glücksrad drehen oder einen der Verkaufsstände frequentieren, um Gutes für das Hospiz zu tun. Eingeladen wird außerdem zum kreativen Gestalten für Groß und Klein und einem Auftritt der Gruppe "Saananda" gegen 11 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen die Vereinsmitglieder und ihre Helfer mit herzhaften und süßen Köstlichkeiten, Knüppelkuchen sowie heißen und kalten Getränken.

"Lernen Sie bei einem Besuch den Verein, das stationäre Hospiz und unsere Arbeit besser kennen und genießen Sie die unterhaltsame Atmosphäre", so Koordinatorin Ramona Ployer. Der Hospiz- und Palliativvereins "Helfende Hände" konnte im vergangenen Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiern. Seit 2009 gibt es den ambulanten Hospizdienst, das stationäre Hospiz in der einstigen Schustervilla wurde nach einer grundlegenden Sanierung am 1. Dezember vor fünf Jahren eröffnet.