Burgstädt erwartet seine Gäste

Feier Von Freitag bis Sonntag echtes Kleinstadtflair genießen

Das knapp 11.000 Einwohner zählende Städtchen hat seinen Besuchern auch neben dem Stadtfest einiges zu bieten. Nämlich nicht nur das Stadtzentrum zwischen Anger über den Brühl zum Marktplatz ist sehenswert: So beispielsweise die grüne Lunge des Ortes - den Wettinhain mit dem Wahrzeichen der Stadt, dem reichlich 100 Jahre alten Taurasteinturm. Von diesem ehemaligen Wasserturm, der vor 15 Jahren nach umfassender Sanierung als Aussichtsturm wieder feierlich übergeben werden konnte, haben die Besucher einen herrlichen Ausblick rund um Burgstädt. Aber auch das Sportzentrum Am Taurastein mit Hallenbad und Dreifelderhalle lohnt einen Abstecher. Natürlich darf beim Besuch Burgstädts der Bummel durch die romantische Altstadt nicht fehlen. Insbesondere die Stadtkirche mit dem unmittelbar davor befindlichen Seigerturm bilden ein architektonisches Alleinstellungsmerkmal. Ein weiteres stadtprägendes Bauwerk ist das Gymnasium. Erst vor zwei Jahren konnte der mächtige Komplex - ebenso wie der ehemalige Wasserturm - den 100. Geburtstag feiern.