Chronik am Geburts- tag veröffentlicht

Buch Geschichte des Freiberger Theaters

In dieser Spielzeit feiert das Freiberger Theater sein 225-jähriges Jubiläum: 1790 zunächst als privates Unternehmen eröffnet, ging es 1791 in den Besitz der Stadt über und ist damit das älteste noch heute im "Gründungsgebäude" ansässige städtische Theater.

Aus diesem Anlass haben der frühere Chefdramaturg Roland Dressler und die langjährige Geschäftsführerin Christine Klecker ein Buch geschrieben: "Zur Geschichte des Freiberger Theaters".

Auf 316 Seiten gibt es neben der spannenden Geschichte zahlreiche Abbildungen. Das Buch erscheint im Chemnitzer Verlag Klaus Gumnior und ist seit dem 21. Dezember im Handel erhältlich.

Übrigens findet in dem Buch nicht nur die Freiberger, sondern auch die Döbelner Theatergeschichte Berücksichtigung.

Selbstverständlich seit 1993, der Gründung des Mittelsächsischen Theaters, aber auch auf die Geschichte des Döbelner Theaters vor 1992 wird auf 30 Seiten zurückgeblickt.