Covid-19-Fall am Augustusburger Gymnasium

Gesundheit Lehrkraft wurde positiv getestet

Augustusburg. 

Augustusburg. Ein Lehrer des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums Augustusburg wurde positiv auf Covid-19 getestet. Wie Augustusburgs Bürgermeister Dirk Neubauer (SPD) am Montagabend auf Facebook mitteilte, haben "Schulleitung und Gesundheitsamt sofort und sehr besonnen und umfassend reagiert. Die Schule wird für zwei Tage geschlossen, denn es finden in dieser Zeit entsprechende Tests bei den Schülern statt, deren Klassen, Kontakt hatten." Die betroffenen Schüler stehen nun unter Quarantäne und gehen wieder ins Homescooling. Alle betroffenen Eltern und Kinder wurden bereits entsprechend informiert. "Waren Sie nicht dabei, sind Sie auch nicht betroffen! Darauf können Sie sich verlassen", führte Neubauer weiter aus. Auch die Stadt sei umfassend informiert. "Offizielle Informationen kommen von der DPFA oder vertretungsweise von uns als Stadt. Wenn es neue Stände gibt, informieren wir entsprechend. Alles andere ist Hörensagen", weis Neubauer daraufhin, keine Gerüchteküche anzuheizen.