• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Crash auf der A4 bei Siebenlehn: Zwei Personen verletzt

Blaulicht In der Vergangenheit kam es bei Siebenlehn immer wieder zu Unfällen

A4/Siebenlehn. 

Am Freitagmorgen kam es gegen 8.50 Uhr auf der A 4 zu einem Verkehrsunfall. In Höhe der Anschlussstelle Siebenlehn war bei kräftigem Regen ein PKW BMW M1 ins Schleudern geraten. Der hochmotorisierte Wagen prallte mit der Beifahrerseite gegen eine vorausfahrenden Kleintransporter Iveco Daily. Durch den Aufprall wurde der Kleintransporter gegen ein Verkehrsschild und auf die Leitplanke geschleudert.

Fahrer verletzten sich beide

Beide Fahrer wurden verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden bzw. Totalschaden. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Nossen und Deutschenbora. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. In der Vergangenheit gab es bei Regen immer wieder Unfälle an der Anschlussstelle Siebenlehn.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!