• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Döbeln: Arbeiter durch einen Kurzschluss schwer verletzt

Unfall Durch den Arbeitsunfall an einer elektrischen Anlage wurde der 59-Jähriger mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Döbeln. 

Döbeln. Bei Arbeiten an einer elektrischen Anlage in einer Firma in der Ortslage Großsteinbach war es gestern nach bisherigen Erkenntnissen zu einem Kurzschluss gekommen. Dabei wurde ein 59-jähriger Arbeiter schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt nun mit der Landesdirektion Sachsen, Abteilung Arbeitsschutz, zu den Umständen des Arbeitsunfalls.



Prospekte