Da kann der Frühling kommen

Soziales Einrichtung erhält liebevoll gestalteter Nistkästen

da-kann-der-fruehling-kommen
Bei den kleinen Bewohnern der Montessori-Kindertagesstätte herrscht große Freude über die vielen fröhlichen Nistkästen. Foto: Beidatsch/Kita

Freiberg. Geht es nach den kleinen Bewohnern des Freiberger Montessori-Kinderhauses, dann kann der Frühling schon jetzt kommen. Das hat diesmal weniger mit den kalten Temperaturen und dem grauen Himmel zu tun, sondern vielmehr damit, dass mit der länger scheinenden Sonne auch viele Vögel wieder zurück in unsere Breiten kommen. Und für die ist im großzügigen Garten des Kinderhauses nun alles bestens vorbereitet.

Denn die Gesellschaft für Strukturentwicklung und Qualifizierung Freiberg brachte in der vergangenen Woche eine ziemlich große Überraschung vorbei. "Am vergangenen Mittwoch wurden die Kinder von den GSQ-Mitarbeitern mit selbst gebauten Nistkästen überrascht", erzählt Roswitha Beidatsch, Leiterin des Kinderhauses. "Die Kästen sind so hübsch und liebevoll gestaltet, da war die Freude riesengroß."

Neben den klassisch gestalteten Nistkästen gab es auch solche, die Gesichter hatten und zum Lachen anregen. "Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken", so Beidatsch. "Alle freuen sich darauf, die Vögel in ihren neuen Behausungen beobachten zu können." Mit dabei war auch ein Igelhaus. Vielleicht findet sich dafür schon bald ein stacheliger Bewohner.