Da schwärmen Wintersportler

Sammlung Gerd Freitag hat 340 Paar Ski zusammengetragen

Oelsnitz. 

Bei diesem Anblick geraten Fans ins Schwärmen: Der Oelsnitzer Gerd Freitag hat eine umfangreiche Sammlung mit Wintersportgeräten aufgebaut, die ganz viele Details berücksichtigt, sich mit Wintersportgeschichte beschäftigt und vordergründig die Entwicklung des Materials aufzeigt. In den letzten acht Jahren hat Gerd Freitag, der früher selbst als Langläufer aktiv war, immer in Verbindung mit der Sektion Ski der BSG Aktivist Oelsnitz gesammelt. Die Sektion, gegründet 1959, existiert bis heute. In den Räumen von Gerd Freitag findet man so ziemlich alles, was mit Wintersport zu tun hat: ob Skier, Stöcke, Schuhe, Bindungen oder uralte Schlitten. Selbst echte Schneeschuhe, mit denen man früher durch den Schnee stapfte, sind dabei. Mittlerweile haben sich 340 Paar Ski angesammelt. Das älteste Paar stammt aus den Jahren um 1900. Auch Kleidungsstücke aus vergangenen Tagen hat der Oelsnitzer zusammengetragen. Die Sammlung von Gerd Freitag ist wie eine Reise durch die Zeit. "Da in Oberoelsnitz quasi alles gefahren wurde, ob Langlauf, Schlitten oder Schlittschuhe, habe ich auch alles eingebunden", sagt Freitag. Seine Sammlung berücksichtigt auch prominente Sportler. So sind unter anderem Biathlet Sven Fischer und Rodelweltmeister Armin Zöggeler verewigt.