Damit es weiter rund läuft

Dank Oberbürgermeister würdigt Arbeit an den Weihnachtsfeiertagen

Die Monitore vor Jürgen Götze zeigen die verschiedensten Diagramme. So verwirrend sie für den Laien auch wirken, für den Fachmann sieht alles normal aus. Beim Freiberger Wasserzweckverband behält Götze alles im Blick. Auch an besonderen Tagen, wie etwa Heiligabend oder Silvester. Während andere sich auf das Fest vorbereiten, muss es an anderer Stelle weiter rund laufen. "Denn es kann trotz allem mal passieren, dass es rot aufleuchtet", sagt Götze. "Dann muss ich entscheiden und koordinieren." Es ist gute Tradition, dass der Freiberger Oberbürgermeister die Arbeit jener Menschen, die berufsbedingt keine perfekten Feiertage verleben können, würdigt und sich im Namen der Bürger bedankt. So besuchte Sven Krüger am Vormittag des Heiligabend gemeinsam mit der Familie auch Jürgen Götze. Zuvor war er unter anderem schon bei den Zentralkläranlagen, der Rettungswache des Roten Kreuzes, beim Polizeirevier, dem Tierpark oder den Seniorenheimen. Am Tag vorher hatte er bereits in der Suppenküche Fischerstraße das Essen serviert.

"Das war eine vom Irish Inn organisierte Aktion", erzählt Krüger. An alle, die auch Silvester dafür sorgen, dass es rund läuft, einen großen Dank.