Dampflok hält am Generationsbahnhof

Aktion Bau geht gut voran - Gewerke geben sich die Klinke in die Hand

dampflok-haelt-am-generationsbahnhof
Am Samstag steht der Bahnhof im Mittelpunkt, wenn eine Dampflok anhält und Reisende mitnimmt. Foto: Andrea Funke

Erlau. Der Generationsbahnhof wird am Samstag ab 9.30 Uhr im Mittelpunkt stehen, dann nutzen viele Besucher die Gelegenheit mit dem Dampfzug zum Märchen-Weihnachtsmarkt nach Gera mit zufahren. "Ich hatte nicht mit einer so großen Resonanz gerechnet. In kurzer Zeit waren die 108 Plätze im Erlauer Wagon verkauft", berichtet Vereinschefin Jana Ahnert vom Generationsbahnhof. Bei dem kurzen Zug-Stopp bis zur Weiterfahrt 10.15 Uhr besteht die Möglichkeit die Baustelle zu besuchen, Plätzchen zu verkosten und Glühwein der Feuerwehr zu genießen. Die Kinder aus dem Erlauer Kindergarten waren bereits vor Ort und haben den Weihnachtsbaum vor dem Bahnhof weihnachtlich geschmückt. Es wird auch mit vielen Fans der Dampflokomotiven gerechnet, die ihre Fotos schießen wollen. Inzwischen sind die Bauarbeiten am betagten Bahnhofsgebäude voran geschritten. Die Glasfassade wurde eingebaut. Jetzt wird zurzeit die Dämmung am Flachdach angebracht. Im Inneren sind die Gewerke Elektro, Heizung, Sanitär und Innenputz tätig. An dem Nebengebäude in dem die Behandlungsräume für die Zahnarztpraxis entstehen, erfolgt eine bauliche Erweiterung. Dafür müssen noch die Fertigbetonelemente gegossen werden, die auf die vorhandene Bodenplatte kommen. "Im nächsten Jahr feiern wir auf jeden Fall Weihnachten im Generationsbahnhof", ist sich Jana Ahnert sicher.