Dank an alle Erzieher

Märchenspiel Jährlicher Hit für Kinder und Eltern

Am Ende gab es Geschenke für alle Erzieher: Als die zweite Vorstellung in der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums am letzten Samstag beendet war, spendeten Eltern und Kinder dazu noch reichlich Applaus. Das Team des Kindergartens "Am Wasserturm" hatte sich mit der Inszenierung von "Der Wolf und die sieben Geißlein" wieder einmal selbst übertroffen: Passende, lustige Kostüme, witzige Dialoge und ganz viel Liebe zum darstellenden Spiel machten auch die diesjährige Auflage des Weihnachtsstücks zu einem Erfolg. Thomas Buhl war sichtlich angetan, dass seine Mitarbeiter sich so engagieren: "Das Märchen wird immer mit sehr viel Begeisterung einstudiert und aufgeführt, dazu haben wir ja richtige Schauspieltalente im Team", schwärmte der Geschäftsführer der "Behindertenhilfe", zu der die Kita gehört. "So ein gemeinsames Projekt schweißt natürlich auch alle noch mehr zusammen. Nicht nur die Darsteller, auch hinter der Bühne gab es zahlreiche Akteure - jeder vom 'Wasserturm' war auf seine Weise eingebunden." Laut Buhl hat das Kita-Team ein Repertoire von fünf festen Märchen, die in abgewandelter Form wiederholt werden. Dadurch sieht jedes Kind während seiner Kindergartenzeit stets etwas Neues.