Das Böse in der Literatur

Bildung Ringvorlesung für alle

das-boese-in-der-literatur
Foto: Tomaz Levstek/Getty Images

Mittweida. Die 4. öffentliche Ringvorlesung im Sommersemester 2018 der Hochschule Mittweida widmet sich seit dem 21. März, jeweils ab 18.15 Uhr im Hörsaal 39-041 im Zentrum für Medien und Soziale Arbeit, Bahnhofstraße 15, dem Thema "Das Böse ist überall (?)".

Am 11. April geht es um "Das Böse in der Literatur". Referenten sind Professor Silke Meyer und Professor Thoralf Gebel. Außer am 9. Mai werden die Vorlesungen bis 20. Juni immer mittwochs durchgeführt. Es ist Angebot an Studierende, Mitarbeiter der Hochschule und Bürgerinnen und Bürger vom Institut für Kompetenz, Kommunikation und Sport. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen auch im Internet unter www.hs-mittweida.de/ringvorlesung .