Das Essen steht im Mittelpunkt

Weihnachtsschau Im Museum Rittergut

Am 1. Advent öffnet um 14 Uhr die diesjährige Weihnachtsausstellung im Museum Rittergut unter dem Motto "Rund um das Essen" ihre Pforten. Das Museum präsentiert eine Auswahl zum Thema passender Exponate aus seinem reichen Fundus. Die aus mehreren Zeitepochen stammenden Ausstellungsstücke beleuchten nicht nur die verschiedensten Gebrauchsgegenstände rund um das Essen (und Trinken) sondern zeigen auch die entsprechenden Stücke aus der kindlichen Spielzeugwelt. Die ältesten Objekte stammen aus dem 18. Jahrhundert, die Jüngsten aus den 1970er Jahren. Darunter ist auch so manche Kuriosität, verspricht Museumsleiterin Dana Brode. Im zweiten Obergeschoss des Museums stellt die Leo-Lessig-Kunst-Stiftung sehenswerte Malereien und Grafiken von Leo Lessig, Olaf Sporbert, Dietmar Weickert, Dana Brode, Uwe Bayer und Manfred Lindner aus, die sich allesamt den Gaumenfreuden widmen und den Betrachter zum Nachdenken und Schmunzeln anregen. Eine Projektarbeit mit Schülern der Astrid-Lindgren-Grundschule wird ebenfalls vorgestellt. Ein kleines Büffet sorgt für das leibliche Wohl. Die Ausstellung läuft bis Ende März.