Das Freiberger Bergarchiv öffnet seine Türen

Aktion Deutschlandweiter "Tag der Archive"

das-freiberger-bergarchiv-oeffnet-seine-tueren
Foto: simonkr/Getty Images/iStockphoto

Freiberg. Nur alle zwei Jahre findet der deutschlandweite "Tag der Archive" statt. Dabei soll die Aufmerksamkeit gezielt auf die Belange und die gesellschaftliche Rolle von Archiven gelenkt werden. In diesem Jahr findet der Archivtag am Samstag, den 3. März statt. Im Mittelpunkt stehen dabei Veranstaltungen unter dem Motto "Demokratie und Bürgerrechte".

Auch das Bergarchiv Freiberg beteiligt sich an diesem Tag und lädt ab 10 Uhr zunächst zu einer Archivführung und anschließend zur Ausstellungseröffnung "...und es war nichts als Elend" zum Bergbauunglück in Lugau 1867 ein. Neben weiteren Führungen findet um 15 Uhr eine Buchvorstellung zum Edel- und Buntmetallbergbau statt. Der Eintritt ist kostenfrei.