Das Mahl ist gerettet

Neueröffnung Es gibt wieder Fisch

Die Einwohner der Stadt und der Region müssen auch in diesem Jahr nicht auf ihren Weihnachts- oder Silvesterkarpfen verzichten. Zwar hat im Sommer das traditionsreiche Geschäft Fisch-Krause im Oederaner Stadtzentrum geschlossen, aber Ingolf Kimmer hat für Abhilfe gesorgt. Seit einigen Monaten verkauft im Ortsteil Börnichen am Buchenberg Karpfen, Forelle, Stör und Co. Und zahlreiche Kunden haben das Geschäft schon entdeckt. Kimmer hatte schon zuvor die Fischaufzuchtsanlage in Erdmannsdorf übernommen, nachdem das Fischgeschäft in Flöha geschlossen worden war. Der gelernte Fleischer meint, dass er nun sein Hobby zum Beruf gemacht habe, den schon seit Kindesbeinen gehe er gern angeln. Dafür sei jetzt allerdings kaum noch Zeit, da die Fische in der Zuchtanlage unter anderem täglich gefüttert werden müssen.

Geöffnet ist das Geschäft am Buchenberg in Börnichen immer freitags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Zusätzlich ist am 24. und 31. Dezember vormittags sowie am 30. Dezember wie angegeben geöffnet.