Der Bodengestalter macht's möglich

Tipp Fachberatung bei Belägen und Oberflächen

Bodenbeläge prägen maßgeblich die Atmosphäre eines Raumes. Ob Parkett, Designbelag, textile Beläge, keramische Fliesen oder Trendmaterialien wie Kunstharzböden - die Möglichkeiten sind vielfältig. Für das bestmögliche Ergebnis sollten Bauherren und Modernisierer deshalb bei der Planung und Verlegung auf den Profi setzen.

Welcher Belag ist besonders robust und pflegeleicht, etwa wenn Kinder zur Familie gehören? Welches Material lässt sich gut mit einer Fußbodenheizung kombinieren? "Bei diesen und vielen weiteren Fragen ist der Laie überfragt. Ansprechpartner für eine professionelle Beratung findet man im Handwerk vor Ort", unterstreicht Bauen-Wohnen-Experte Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Schon in der ersten Planungsphase sollten sich Bauherren daher unverbindlich beraten lassen, empfiehlt Christian Lorenz, Raumausstatter aus Remchingen-Wilferdingen. "Der Bodengestalter kennt die Möglichkeiten und jeweiligen Vorteile der Belagsarten, zudem weiß er, welche Vorbereitung des Untergrunds sie benötigen. So erhält der Bauherr eine individuelle Lösung."