• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Auszeichnung KOMSA erhält Deutschen Arbeitgeber-Award

Hartmannsdorf. 

Das Magazin "WirtschaftsWoche" und die Prüfgesellschaft "Dekra" haben den ict-Dienstleister KOMSA als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet. Bei dem in diesem Jahr erstmals ausgelobten Preis wurden Unternehmen prämiert, die nachhaltig Fachkräfte für sich gewinnen und auch halten. Die KOMSA ist dabei das einzige Unternehmen Mitteldeutschlands, welches nach der sechsmonatigen Untersuchung für würdig befunden wurde. Dabei standen das Gesundheitsmanagement, Karrierechancen, flexible Arbeitsmodelle sowie gesellschaftliches Engagement im Mittelpunkt: "Als Grundlagen für das vierstufige Verfahren wurden eine Selbstauskunft des Unternehmens, ein Audit vor Ort, eine Befragung der Mitarbeiter sowie eine finale Entscheidung der Jury herangezogen", erklärte Katja Förster. "Unser Unternehmen überzeugte die Jury in allen Kategorien mit Ergebnissen, die deutlich über heutige Standards in deutschen Unternehmen hinausgehen." Die KOMSA-Pressesprecherin hob hervor, dass entscheidend für die Ehrung der tatsächlich gelebte Grundsatz, den Mensch in den Mittelpunkt zu stellen, war. Die inzwischen über 1500 Mitarbeiter gelten in Hartmannsdorf als wichtigste Ressource. Neben KOMSA wurden auch Vodafone und Porsche mit dem Deutschen Arbeitgeber-Award ausgezeichnet. Die Ergebnisse sind im aktuellen Magazin nachzulesen.



Prospekte