Der Nachwuchs sammelt weiter fleißig Titel

Volleyball Jugendteams von Fortschritt Lichtenstein zeigen starke Leistung

Lichtenstein. 

Während die Volleyballdamen von Fortschritt Lichtenstein in der Regionalliga derzeit einen guten Mittelfeldplatz belegen, konnte der Nachwuchs des Vereins zwei Bezirksmeistertitel einfahren. Die weibliche U16-Auswahl von Fortschritt Lichtenstein hat sich souverän die Bezirksmeisterschaft geholt. Im Finale wurde der Chemnitzer PSV mit 2:0-Sätzen (25:9, 25:13) besiegt. Auch alle weiteren Partien gingen mit 2:0 an die Lichtensteinerinnen, die deren Gesamtpunktestand von 220:59 die Überlegenheit untermauert. Mit dem Erfolg trat das Team von Trainerin Michaela Thees in die Fußstapfen der ebenfalls erfolgreichen U18-Vertretung. Jene konnte sich ebenfalls den Meistertitel holen, was vor allem deshalb beachtlich ist, da das Team fast identisch mit der U16 ist. Im Finale hatten die Lichtensteinerinnen Reichenbach klar mit 2:0 besiegt. Beide Teams sind für die Sachsenmeisterschaft qualifiziert und wollen weiter Titel sammeln.

Für das Damenteam von Fortschritt Lichtenstein wird es am Wochenende schwer, weitere Regionalligapunkte zu sammeln. Beim Tabellendritten SSC Leipzig ist die Mannschaft von Trainer Rico Fritzsch klarer Außenseiter, weil den Favoriten aber so lange wie möglich ärgern.