Der Puck fliegt wieder

Turnier Eishockey am Freitag im Freiberger Schlosshof

der-puck-fliegt-wieder
Auf der Eisbahn im Hof von Schloss Freudenstein wird es im Januar wieder spannend. Foto: Stefanie Horn

Freiberg. Mit einer actionreichen Veranstaltung wird auf der Eisbahn im Hof von Schloss Freudenstein in das neue Jahr gestartet. Bereits zum dritten Mal wird am 5. Januar zum großen Freiberger Eishockeyturnier eingeladen. Antreten werden diesmal die Spieler des AHC Livinov, die Icecrackers Seiffen sowie die Eisblumen Chemnitz sowie die Jungs der Freiberger EHF Pirates.

Los geht es ab 18 Uhr. Und das ist nicht das einzige Mal, dass in diesem Monat in Freiberg der Puck über das Eis gejagt wird. Bereits am 26. Januar erwartet die Gäste eine weitere spannende und mittlerweile traditionsreiche Begegnung auf dem Eis. Die Pirates Freiberg treten dann im Stadtderby gegen das Brutal Gartenteam Freiberg an. Zu erwarten sind jede Menge Action auf dem Eis, Unterhaltung, Spannung und Adrenalin pur. 1. Bully wird 19:30 Uhr sein.

Attraktive Preise für die Zielsicheren

Wer es dann doch lieber etwas ruhiger mag, für den ist vielleicht das Eisstockschießen genau der richtige Sport. Auch in diesem Jahr findet dazu am 21. Januar eine große Meisterschaft statt. Qualifizieren können sich motivierte Wintersportler bei einem Spiel auf der Eisbahn, welches im Vorfeld unter der Telefonnummer 03731 363225 angemeldet werden muss.

Während des Spiels wird dann von einem Mitarbeiter die Punktezahl notiert. Das Finale wird zwischen den acht besten Teams ausgespielt. Auf die zielsichersten Spieler warten attraktive Preise. Ausgiebig gefeiert wird zudem auf der Eisbahn im Schlosshof am 13. Januar, wenn zur großen In. Pulz-Après- Ski-Party eingeladen wird.