• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Der Saisonauftakt rückt näher

Volleyball Lichtenstein erwartet keine leichte Saison

Bis Ende August wurde noch regelmäßig Beachvolleyball gespielt, doch nun bereiten sich die Lichtensteiner Sachsenliga-Volleyballerinnen wieder intensiv auf die Saison in der Halle vor. Viel Zeit bis zu den ersten Punktspielen bleibt nicht. Denn am 24. September sind die Teams aus Dippoldiswalde und Engelsdorf in der Lichtensteiner Sporthalle an der Kleistschule zu Gast.

Im Mannschaftskader der ersten Damenvertretung gibt es einige Veränderungen. Katja Ellwart und Mandy Wied als erfahrene Spielerinnen wollen deutlich kürzer treten. "Das sind natürlich große Fußstapfen für die Nachfolger", sagt Trainer Sascha Grieshammer, der drei Neuzugänge vermelden kann. . Sarah Seidel, die auf der Mittelposition spielt, kommt genau wie Außenspielerin Maria Leucht vom VSV Oelsnitz aus der Bezirksliga. Nach einem Jahr beim FSV Reichenbach, der ebenfalls in der Bezirksliga spielt, kommt zudem Außenangreiferin Christin Judaschke nach Lichtenstein zurück. Die Gegner in der Sachsenliga haben sich teilweise mit Spielerinnen verstärkt, die schon höherklassig aktiv waren. Deshalb erwartet Grieshammer eine durchaus anspruchsvolle Saison, in der es darum gehen wird, schnellstmöglich Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.