• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Der Schlosspark in Lichtenwalde wurde zur Flaniermeile

Zeitepoche Historische Modenschauen und Spiele

Lichtenwalde. 

Lichtenwalde. Am Sonntag fand im historischen Schlosspark eine "Historische Kaffeezeit" statt. Bei bestem Wetter gab Schauspielerin Birgit Lehmann als Gräfin Vitzthum mit ihrem Gatten und Gefolge die Ehre. Es gab historische Modenschauen mit viel buntem Stoff und Glitzer. Auch August der Starke und seine Gräfin Cosel waren dabei. Viele andere Majestäten fanden den Weg nach Lichtenwalde. Der Park und die Kleider ergaben eine gute Mischung. Als Gast fühlte man sich tatsächlich in diese Zeit zurückversetzt. Viel Wissenswertes, darunter auch Anekdoten über diese Zeitepochen wurden erzählt. Es gab auch "Glatsch und Tratsch", den die Gräfin Vitzthum und ihr Gatte unter die Gäste brachten. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung durch das Mercuruis - Quartett aus Dresden. Auf dem Weg durch den Park in Richtung Bühne konnte man Spiele, die früher gespielt wurden, testen, was sehr gut ankam. Die Gäste saßen bei Kaffee und Kuchen und genossen sichtlich die langersehnte Kultur und das herrschaftliche Treiben.



Prospekte