Der Sommer kann kommen

Termine Heimatforscher und Stadtparktrubel

Der Juli steht vor der Tür und mit diesem auch viele Veranstaltungen auf Stadtebene. Am 4. Juli kann man beim Gartenfest der Rußdorfer Feuerwehr vorbeischauen. Ab 14 Uhr gibt es dort ein buntes Programm für die ganze Familie. Am Mittwoch darauf laden Stadtarchivar Christian Kirchner und der Dresdener Familienforscher Renè Gränz zu ihrem 26. Genealogie-Stammtisch ins Lay-Haus ein. Ab 19 Uhr können sich Hobbyforscher wieder über ihre Erfahrungen austauschen und Ergebnisse von Experten prüfen lassen. Um Voranmeldung unter 0351-4275909 wird gebeten. Nur zwei Tage später startet der Veranstaltungshöhepunkt des Jahres: Vom 10. bis 19. Juli verwandelt sich der sonst so beschauliche Stadtpark wieder in eine Rummelmeile, wenn zahlreiche Schausteller und Händler ihre Karussells und Buden aufgebaut haben. Gleich für den Eröffnungstag ist den Veranstaltern ein Coup gelungen: Nach den "Remembers" wird "Baccara" live auf der Freilichtbühne zu erleben sein. Am 11. Juli verspricht "Falco the Show" eine gigantische Bühnenperformance, bevor am Donnerstag darauf Olaf Berger die Herzen der Schlagerfans höher schlagen lässt. Das Highlight zum Ende des Festes sind "Stahlzeit", die als Deutschlands beste Rammstein-Cover-Band gehandelt werden. "Unsere Besucher können sich außerdem auf eine Familienachterbahn und den Top-Spin-Kettenflieger, der fast 30 Personen Platz bietet, freuen", gab Klaus Illgen vom Mittelsächsischen Schaustellerverband bekannt.