Der SV Breitenau kickt seit 1927

Sport Verein feiert 90-jähriges Fußball-Jubiläum

der-sv-breitenau-kickt-seit-1927
Die Fußballhelden aus Breitenau aus dem Jahr 1957. Foto: Sammlung SV Breitenau

Breitenau. Die Fußball-Chronik des SV Grün-Weiß Breitenau ist nicht auf ein einzelnes Blatt zu bannen. Vielmehr gibt es zahlreiche Geschichten zu erzählen und Statistiken aufzuführen, um die Historie dieser Sportart im Oederaner Ortsteil treffend zu beschreiben. Auf jeden Fall dürfte es auf und neben dem Platz viel zu erzählen geben, wenn die Kicker vom 25. bis 28. Mai ihr Jubiläum "90 Jahre Fußball" feiern.

Der SV Breitenau spielt Fußball seit 1927

Alles begann im Frühjahr 1927 , als innerhalb des Breitenauer Turnvereins die Sparte Fußball gegründet wurde. Ein Jahr später wurde der Spielbetrieb aufgenommen. Nach dem 2. Weltkrieg wurde 1949 mit der Gründung der Betriebssportgemeinschaft Fortschritt sowie ein Jahr später mit dem Bau des neuen Sportplatzes ein neues Kapitel aufgeschlagen.

In den folgenden Jahren nahmen Breitenauer Mannschaften erfolgreich am Spielbetrieb teil, so wurde die "Erste" 1971 Kreispokalsieger. 1973 holte die Jugend auf Kreisebene Titel und Pokal. 1987 erkämpfte sich das Männerteam in einem denkwürdigen Spiel gegen Oederan vor 600 Zuschauern durch ein 3:2-Sieg den Kreismeistertitel.

Auch nach der Wende wurde in Breitenau weiter Fußball gespielt, 1992 errangen die Männer nochmals im Kreis den Titel, 1994 stieg die C-Jugendmannschaft in die Bezirksliga auf. Undenkbar wäre das Fußball-Jubiläum, wenn sich nicht viele Funktionäre, Übungsleiter und Schiedsrichter in den vergangenen Jahrzehnten ehrenamtlich engagiert hätten.