• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Deutschland Tour soll 2021 stattfinden

Radsport Interessante Strecke geplant, die einen spannenden Rennverlauf garantieren wird

Erlangen/Oederan. 

Erlangen/Oederan. Die Organisatoren der Deutschland Tour der Radprofis sind trotz der Corona-Pandemie zuversichtlich, das die Etappenfahrt 2021 gestartet werden kann. das haben sie am Mittwoch in Erlangen bekräftigt. "Wir haben eine interessante Strecke geplant, die wohl einen spannenden Rennverlauf garantieren wird", sagte der ehemalige Radprofi Fabian Wegmann, der bei der Deutschland-Tour als Rennleiter agiert. Die Veranstalter sind zuversichtlich, ein starkes Starterfeld verpflichten zu können. Erste Zusagen liegen vor. Die Deutschlandtour 2021 soll am 26. August in Stralsund gestartet werden. Bei der letzten Auflage 2019 war auch das Team P & S Metalltechnik teil, dessen Hauptsponsor seinen Sitz im mittelsächsischen Oederan hat.

Start in Stralsund - Finale in Nürnberg

Während die erste Etappe in Schwerin endet, führt der zweite Tagesabschnitt von Sangerhausen nach Ilmenau. Einen Tag später fahren die Pedaleure von Ilmenau nach Erlangen, bevor die Rundfahrt am 29. August in Nürnberg zu Ende geht. "Unsere Vorbereitungen liegen im Plan. Mit allen Genehmigungsbehörden wurde die komplette Strecke der diesjährigen Tour abgefahren, das Interesse der Teams ist sehr hoch und es zeichnet sich ein Top-Starterfeld ab. Auch die TV-Zeiten der Live-Übertragung bei Das Erste und ZDF sind bereits festgelegt. Nach einem Jahr mehr Wartezeit wächst jetzt die Vorfreude auf den August", sagt Matthias Pietsch, Projektleiter der Deutschland Tour bei der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.



Prospekte