• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Dicke Rauchwolken bei Kellerbrand in Großschirma

Blaulicht Mehrere Feuerwehrwagen sind im Einsatz

Großschirma. 

Großschirma. Im Ortsteil Reichenbach am Grenzweg sind seit 17 Uhr mehrere Feuerwehrwagen im Einsatz, um einen Kellerbrand zu bekämpfen. Die starke Rauchentwicklung erschwert die Löscharbeiten. Die Kreisstraße ist gesperrt, weitere Informationen folgen.

 

Update, 9. Januar, 9:30 Uhr: Die Polizei Chemnitz teilt mit: "Feuerwehr und Polizei wurden zu einem Brand in einem Wohnhaus auf dem Grenzweg gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Anbau eines Einfamilienhauses in Brand. Der Anbau brannte völlig nieder. Ein Übergreifen auf das Hauptgebäude konnte die Feuerwehr verhindern. Zwei Bewohner im Alter von 63 und 59 Jahren wurden wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Löscharbeiten dauerten bis etwa 20.15 Uhr an. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen."



Prospekte