"Die eiserne Lady" auf der Leinwand

Kino BLICK verlost zweimal zwei Freikarten

Filmbiografie - "Die Eiserne Lady" ein Filmdrama der britischen Regisseurin Phyllida Lloyd aus dem Jahr 2011 handelt vom Leben der britischen Premierministerin Margaret Thatcher. Aufgewachsen als Tochter eines Kolonialwarenhändlers und einer Hausschneiderin schafft sie in Großbritannien den Aufstieg zur ersten weiblichen Regierungschefin Europas. Mit einem unverwechselbaren Stil kämpft sie für die Durchsetzung ihrer Ziele, wofür sie von den einen zwar gefürchtet, von den anderen aber verehrt wird. Die Schauspielerin Meryl Streep brilliert als Ex-Premierministerin Margaret Thatcher in einer elegant gestalteten Filmbiografie, das den Menschen hinter der Politikerin sichtbar macht. "Über den Hut könnte man eventuell sprechen, die Perlenkette werde ich aber sicherlich nicht ablegen..." Legendär wie dieser Spruch ist auch "Die Eiserne Lady" selbst.

Für die 30-jährige Politkarriere in 105 Minuten "durchgespielt" auf der Leinwand des Kinopolis Freiberg, am 13. November um 14.30 Uhr, verlost der BLICK zweimal zwei Freikartenunter allen Anrufern , die vom 3. bis 9. November unter 01379/222305 (MIT, 50 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk kann abweichen) die richtige Lösung auf folgende Frage haben: "Welches Accessoires ist das Markenzeichen der "Eisernen Lady"?" Die Hotline-Nummer ist ab sofort bis 9. November, 24 Uhr, permanent geschalten. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt und können ihre Karten im Kinopolis Freiberg abholen. Bitte Ausweisdokument mitbringen.