• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Die faszinierende Natur ganz nah erleben

Vorschau Viele NABU-Aktivitäten geplant

Herrenhaide/Burgstädt. 

Herrenhaide/Burgstädt. Nicht nur die Grünen in der Politik haben enorme Zuwächse zu verzeichnen: Auch die Mitgliederzahl des NABU Burgstädt ist 2018 enorm gewachsen. Sie hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt auf aktuell über 600 (!) Mitglieder.

Das ist auch auf die zahlreichen Aktivitäten zurück zu führen, die vom "harten Kern" des NABU Burgstädt organisiert werden. Dass dabei nicht der erhobene und belehrende Zeigefinger geschwungen wird, hat sich inzwischen wohl herum gesprochen. Auch an den anstehenden NABU-Veranstaltungen ist das wieder gut zu sehen: So geht es am 3. Februar um den Europäischen Biber. Der Amselgrund in Markersdorf/Claußnitz steht am 20. April bei der Frühlingswanderung im Mittelpunkt, und eine Woche später wird zu einer Wanderung eingeladen, bei der heimische Kräuter näher kennen gelernt werden können.

Apfelblütenfest birgt besondere Attraktion

Eine Vogelstimmenführung steht am 4. Mai auf dem Plan, und tags darauf führt der Förster beim Frühlingsspaziergang durch den Wald. Gefeiert wird dann am 11. Mai beim Apfelblütenfest auf dem Apfellehrpfad an der Peniger Straße in Burgstädt. Als besondere Attraktion mit dabei: die Burgstädter Renette - ein sprechender Apfel.

Am Kindertag, dem 1. Juni werden insbesondere junge Naturfreunde in den Wettinhain Burgstädt eingeladen, wenn vorhandene Nisthilfen und Fledermauskästen im Wettinhain vorgestellt werden und über die speziellen NAJU Angebote in der Naturschutzstation Herrenhaide für Kinder und Jugendliche informiert wird.

Eine Woche später steht wieder eine besondere Spezies im Mittelpunkt: Libellen, auch die Edelsteine der Lüfte genannt. Noch viele weitere NABU-Aktivitäten sowie die Vorhaben der Naturschutzjugend (NAJU), die sich mittwochs in den geraden Kalenderwochen von 15 bis 17 Uhr in Herrenhaide trifft, sind auch im Internet zu erfahren unter http://nabu-burgstaedt.de/ Der BLICK wird zu gegebenem Zeitpunkt auch auf die geplanten Vorhaben im zweiten Halbjahr 2019 eingehen und entsprechend informieren. Näheres auch unter Telefon 03724/8321762.



Prospekte & Magazine