• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

Die Flöhaer Feuerwehr feiert für vier Tage

Feuerwehrfest Truppe freut sich auf viele Gäste zur Jubiläumsparty

Flöha. 

Flöha. Wenn die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Flöha wieder zu Hammer und Schraubenschlüssel greifen, um verschiedene Theken und Verkaufsstände aufzubauen, die Fahrzeughalle leer geräumt und mit Biertischgarnituren ausgestattet wird, dann ist das jährliche Feuerwehrfest nicht mehr weit. Die Vorbereitung auf das mehrtägiger Spektakel, dass in diesem Jahr vom 5. bis zum 8. September stattfindet, sind längst angelaufen.

Besonderes Motto zum Jubiläum

Zum jüngsten Dienst der Truppe am vergangenen Montag wurde damit begonnen die große Halle entsprechend vorzubereiten. Sicherlich wissen die Kameradinnen und Kameraden, welche Handgriffe sie zu erledigen haben und welche Aufgaben sie erfüllen müssen. Doch in diesem Jahr steht die Party unter einem besonderen Motto, denn die Feuerwehr Flöha wurde vor 150 Jahren gegründet. "Bei der Aufstellung unseres Veranstaltungsplanes haben wir auf viele bewährte Punkte zurück gegriffen.

Doch es gibt auch ein paar Neuerungen, wie zum Beispiel der Fahrzeugkorso mit über 50 historischen und modernen Fahrzeugen. Der Tross startet am 8. September 10 Uhr und führt über viele Straßen unser Stadt", sagte Peter Richter, der zugleich Chef des Flöhaer Feuerwehrvereins ist. Das 150-jährige Jubiläum war auch Grund genug, eine Festschrift anzufertigen, in der während des Partywochenendes geblättert werden kann.

Kinder- und Familienfest am Sonntag

Der Vereinsvorsitzende blickt zuversichtlich auf das Fest. Dann können sich die Besucher auf dem Gelände der Feuerwache an der Turnerstraße einmal mehr auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Erfahrungsgemäß ist der Andrang am Sonntag besonders groß, wenn das Kinder- und Familienfest die Gäste anzieht.

Bisher 86 Einsätze für Wehr

Der Wehr gehören aktuell knapp 100 Personen an, 69 davon sind in der aktiven Truppe einsatzbereit. Im laufenden Kalenderjahr rückte die Wehr zu 86 Einsätzen aus. "Dabei handelte es sich jedoch vorwiegend um technische Hilfeleistungen, es gab aber auch 6 Brände zu bekämpfen. Bisher haben wir rund 830 Einsatzstunden geleistet", sagte Wehrleiter Matthias Richter.



Prospekte