Die Highlights sind Tanz, Musical und Livemusik

Musik Privileg, Eternity und Kinderfunken

Die musikalischen Highlights setzen beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Geringswalde erneut der Faschingsklub mit der Aufführung eines Kindermusicals, die Oldieband "Privileg" sowie die Tanzgruppe "Eternity". Erstere präsentieren dabei in diesem Jahr die Fortsetzung des ersten Teils aus dem Programm des Weihnachtsmarktes 2014. Unter dem Titel "Weihnachtsmusical Teil 2" führen die "Kinderfunken" des Faschingsklubs Geringswalde einen Tanz für den aus dem Winterland angereisten Weihnachtsmann auf. Stattfinden wird das Musical am Sonntag 15 Uhr in der Turnhalle der Diesterwegschule. "Leider können aus schulischen Gründen unsere älteren Jungen und Mädchen nicht teilnehmen, sodass wir das Musical mit den acht Kindern der ersten Klasse durchführen", sagte die Verantwortliche vom Faschingsklub, Jana Zielke. Am Samstagabend wollen ab 19 Uhr die Musiker von "Privileg" für gute Stimmen im Festzelt sorgen. Ihr musikalisches Angebot reiche dabei von bekannten Oldies über aktuellen Pop-und Tagesschlager bis hin zur Stimmungs-, Volks- und Countrymusik, so die Bandmitglieder. Den Anfang macht zuvor aber die Tanzgruppe "Eternity". Die Gruppe, die seit 2013 zum LWV Geringswalde gehört, tritt am Samstag um 15 Uhr ebenfalls im Festzelt auf. Aktuell besteht das "Tanzteam Eternity" aus sechs erwachsene Mitglieder, darunter vier Übungsleiter und etwa 30 weibliche Tänzerinnen. Das Tanzteam unterteilt sich dabei in drei Gruppen, wobei die jüngsten Mitglieder gerade einmal drei Jahre alt sind, so die Tanzvereinigung.

"Mit dem Leichtathletik- und Wandersportverein Geringswalde haben wir glücklicherweise einen Verein gefunden, dem wir uns anschließen konnten und freuen uns, dass wir unsere Leidenschaft weiter ausüben können", so Kathy Ulbricht von der Tanzgruppe über die entstandene Kooperation. Für den musikalischen Rahmen im Festzelt, ist darüber hinaus Heiko Thalheim zuständig.