Die Kunst der Bürger und Vereine

Messe Stadtverein Brand Erbisdorf lädt zur 10. Ausstellung Hobby und Vereinsarbeit ein

Ein runder Geburtstag kann am Wochenende in Brand-Erbisdorf gefeiert werden, denn bereits zum zehnten Mal werden Einwohner der Stadt ihre Hobbys vorstellen und Ergebnisse der Vereinsarbeit präsentieren. "Wir laden alle Bürger herzlich in die Ausstellung ein. Zu bestaunen sind wunderschöne Arbeiten aus Holz und anderen Werkstoffen, Bastel- und Handarbeiten, Malerei, Sammlungen und vielfältige Einsichten in die Vereinsarbeit in unserer Stadt", so Vereinsvorsitzender Hans-Jürgen Fischer. Was die Brand-Erbisdorfer aus allen Stadtteilen drauf haben, haben sie in der Vergangenheit zur Genüge bewiesen.

Rund um die Präsentation der 60 Aussteller, von ihnen sind zwölf zum ersten Mal dabei, hat der Veranstalter ein buntes Programm gestrickt. Nach der Eröffnung am Samstag, 10 Uhr, spielt wieder die Jugendband "Reft 2 Rock". 13.30 Uhr führen Kinder vom Hort der Lebenshilfe ein kleines Theaterstück auf. Die Mädchen und Jungen stehen auch im Brennpunkt, wenn gleich danach das Finale von "Brand Erbisdorf sucht den Kinderstar" startet. 15.30 Uhr steht zunächst eine Vorführung der Kindersportgruppe "Purzelbaum" auf dem Programm, gefolgt von Rope Skipping, einer Trendsportart aus den USA, die auch in Brand betrieben wird

Am Sonntag sind 13.45 Uhr noch einmal die Kinder aus dem Hort zu erleben, bevor ab 14 Uhr der Männergesangsverein "Harmonie" und der Gemischte Chor der Landfrauen aus Langenau auftreten. 15.15 Uhr ist die Show der Seniorentanzgruppe Brand-Erbisdorf zu erleben, 15.45 Uhr der Jahr für Jahr gern gesehene Auftritt von Mitgliedern des Vietnamvereins.

Der Eintritt zur Ausstellung in der Bergstadthalle am 3. und 4. November jeweils von 10 bis 17 Uhr ist wie immer frei. Spenden kommen der Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt zugute. Und auch Karten für die Seniorenweihnachtsfeier können wieder erworben werden. Wer mit dem Auto kommt, sollte die Parkplätze am Sportplatz beziehungsweise an der B 101 nutzen. Das Parken an der Kohlenstraße/Ring der Einheit ist kostenlos möglich.