Die Skihänge sind für den Ansturm gerüstet

Winter Oberschule Flöha-Plaue führt auf Piste Unterricht durch

Augustusburg. 

Augustusburg. Die Technik macht es möglich. Obwohl es trotz kalter Temperaturen in den vergangen Tagen kaum geschneit hat, sind die Skihänge in Augustusburg und Falkenau mit einer dicken Schneeschicht versehen. Mittels Schneekanonen wurde genügend von der weißen Pracht produziert, sodass die Wintersportler willkommen sind.

Die Piste am Plauer Berg in Falkenau hat wochentags täglich ab 16 Uhr geöffnet, samstags und sonntags geht es bereits 10 Uhr los. Auf dem Skiareal Rosts Wiesen in Augustusburg können sich die Hobbysportler täglich in der Zeit von 10 bis 21 Uhr die Ski anschnallen. Und wer weder Bretter noch Skistiefel besitzt, kann sich diese vor Ort ausleihen.

Die Kooperation verläuft bisher reibungslos

"Die Bedingungen sind ausgezeichnet, der Hang ist bestes präpariert", sagte Heike Helbig. Die Lehrerin von der Oberschule Flöha-Plaue war in dieser Woche mit einer Klasse in Augustusburg, um dort ein Skiprojekt umzusetzen. "Wir werden in der kommenden Woche mit anderen Klassen noch einmal dort sein", kündigte die Pädagogin an. Sie zeigte sich zufrieden, dass die Piste von den Verantwortlichen pünktlich hergerichtet wurde.

Im vergangen Jahr musste Flöhas Oberschule nämlich sämtliche Skiaktivitäten absagen, weil die Witterung keinen Wintersport zuließ. "Die Kooperation mit dem Augustusburger Freizeitzentrum Rosts Wiesen läuft reibungslos. Wenn wir mit einer Schulkasse anreisen, ist schon alles für unseren Kurs vorbereitet", sagte Heike Helbig.