Die Ziege in der Kapelle

Führung Spezielles für Kinder

Lichtenwalde . Es sind Ferien, und natürlich lädt in diesen Tagen Schlossführerin Katharina Müller zu einer Kinderführung in das altehrwürdige Gemäuer ein. "Bei unserem Rundgang soll diesmal unter anderem die Frage geklärt werden, was das Abbild einer Ziege in der Kapelle des Schlosses Lichtenwalde zu suchen hat", macht sie auf diese und weitere Entdeckungen neugierig. Denn außer diesem sind noch weitere Wappen auf dem Schlossrundgang zu finden. Dabei ist zum Beispiel auch der Kopf eines weiteren Haustieres zu sehen. Nur das Wappen des berühmtesten Burgbewohners, Dietrich von Harras, dessen Geschichte zur Führung erzählt wird, kann man im Schloss nicht finden. Wenn man es sehen möchte, müsste man der Schlossführung noch einen kleinen Spaziergang zum Harrasdenkmal bei der ehemaligen Schlossmühle anfügen. Von dort geht es über die Zschopaubrücke zum Harrasfelsen, wo man den Ort des tollkühnen Sprunges des Ritters von Harras selbst in Augenschein nehmen kann. Die Führung beginnt am 1. November gegen zehn Uhr am Schloss.