• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Diebe sprengen Zigarettenautomaten

Polizei Zeugen gesucht

Döbeln. 

Döbeln. In der Straße des Friedens bemerkte eine Anwohnerin (39) durch einen lauten Knall wie in der Nacht zu Freitag gegen 1:20 Uhr zwei Personen mit mehreren Zigarettenschachteln aus der Straße in Richtung Lessing-Gymnasium flüchteten. Die beiden stiegen in eine dunkle Audi Limousine und fuhren in Richtung Dr.-Zieger.Straße. In Lüttewitz fanden die Beamten dann einen Audi, der auf die Beschreibung passte.

Der PKW wird derzeit durch Beamte der Kriminaltechnik untersucht. Die Zeugin beschrieb die beiden Täter als 25 bis 30 Jahre alte Männer, die zwischen 1,65 Meter und 1,70 Meter groß sind. Einer der beiden ist von etwas korpulenter Statur, trug kurze dunkle Haare und hat einen hellen Teint. Der Mann trug einen roten Kapuzenpullover und eine kurze dunkle Turnhose. Darunter trug er eine dunkle Leggings. Der andere Verdächtige war ebenfalls von heller Hautfarbe, trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine Jogginghose.

Auch am Vormittag wurde ein beschädigter Zigarettenautomat in der Pestalozzistraße in Hartha festgestellt. Die Täter konnten jedoch keine Beute machen.

Die Kriminalpolizei Chemnitz sucht Zeugen, die etwa beobachtet haben oder die Hinweise zu den Verdächtigen machen können. Unter 0371 387-3448 ist die Polizei zu erreichen.



Prospekte