Diese Geschäfte kommen bald in die "Alte Baumwolle" Flöha

Sanierung Einkaufszentrum im Neubau

diese-geschaefte-kommen-bald-in-die-alte-baumwolle-floeha
Foto: Lalocracio/Getty Images/iStockphoto

Flöha. Jetzt kann es jedermann ganz genau lesen, welche Geschäfte nach der Sanierung in den Neubau in der Alten Baumwolle in Flöha einziehen werden. Auf einem großen Banner sind da Rewe und Penny, Ernstings Family und Takko sowie einige Firmennamen mehr zu lesen, was allerdings auch nicht jedermann erfreut. Ältere Menschen sehen mit mehr als nur Bedauern der Schließung des Penny-Marktes am Mörbitzbach entgegen. Dann gibt es in ganz Plaue keine Einkaufsmöglichkeit mehr.

Dessen ungeachtet gehen die Bau- und Sanierungsmaßnahmen in der Alten Baumwolle voran, die Baufortschritte lassen sich fast täglich feststellen. So ist der frühere Sheed-Anbau bereits abgerissen und mit dem Errichten eines Neubaus begonnen worden, der sich bis zur Seeber-Straße erstreckt.

Der alte Maschinensaal wird zusammen mit diesem Anbau künftig den Rewe-Markt beherbergen. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich nach gegenwärtiger Schätzung auf rund 6 Millionen Euro. Die Geschäfte sollen noch vor Weihnachten in diesem Jahr öffnen.