Diese junge Vorleserin überzeugte die Jury

Wettbewerb Nächste Station ist der Bezirksausscheid in Auerbach

diese-junge-vorleserin-ueberzeugte-die-jury
Lisa Kirschner (hinten) gewinnt den Vorlesewettbewerb. Foto: Andrea Funke

Rochlitz. Lisa Kirschner vom Frankenberger Martin-Luther Gymnasium konnte die fünfköpfige Jury beim Vorlesewettbewerb im Rochlitzer Rathaus überzeugen und wurde als beste Vorleserin ermittelt.

Insgesamt stellten 12 Mädchen und ein Junge in einem kurzen Vortrag ihr Lieblingsbuch vor und lasen drei Minuten eine Textpassage. Die Jury beurteilte die Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl der Sechstklässler, die aus Oberschulen und Gymnasien aus den Altkreisen Döbeln und Mittweida kamen. Sie hatten sich bei Schulentscheiden qualifiziert.

Die Siegerin wird sich nun beim Bezirksausscheid in Auerbach am 8. April erneut bewähren müssen. Alle Teilnehmer erhielten als Dankeschön eine Urkunde und das Buch "Knietzsche und das Hosentaschen Orakel" von Anja von Kampen.