Dittersbach weiht neuen Spielplatz ein

Ausbau Wiederaufbauplan nach Hochwasser 2013 wird umgesetzt

dittersbach-weiht-neuen-spielplatz-ein
Die Kinder in Dittersbach können sich über einen neuen Spielplatz freuen, gleich neben dem Sportplatz. Foto: Ulli Schubert

Dittersbach. Binnen Sekunden hatten die Kinder der Bienengruppe der Kindertagesstätte "Wasserflöhe" aus Dittersbach den neuen Spielplatz im Frankenberger Ortsteil erobert.

Vier Jahre nach dem Hochwasser feierten die Kinder am 8. Juni die Eröffnung des Spielplatzes am Sportplatz in Dittersbach. Dieser wurde in den vergangenen Tagen fertiggestellt. Für die Kinder stehen täglich bis 19 Uhr eine Spielkombination, eine Wippe sowie eine Bank zum Ausruhen zur Verfügung.

Das Hochwasser hatte weitläufige Folgen

Im Jahr 2013 war der Spielplatz im Ortskern durch das Hochwasser zerstört worden. Rund 6.000 Euro hat die Stadt Frankenberg in den Spielplatz an neuer Stelle investiert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 59.000 Euro. Die Maßnahme wurde gefördert durch das Programm "Wiederaufbauplan zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013", teilt die Pressestelle der Stadt mit.

Was sagt der Bürgermeister dazu?

"Ich freue mich über die Eröffnung, da sich der Spielplatz als ein intergenerativer Treffpunkt für Kinder und Familien entwickeln kann. Ebenfalls bin ich erfreut über das Engagement unserer Kinder und Jugendlichen der Stadt, die sich zum Stadtschülerrat formiert haben. Zukünftig können die Planungen für Spielplätze und andere Planungsthemen für unsere Kinder und Jugendlichen zielgruppenspezifisch miteinander diskutiert werden. Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit den jungen Leuten", erklärte Frankenberges Bürgermeister Thomas Firmenich.