• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Doku-Film "Die Ecke": HS Mittweida hat mitgewirkt

Film Auf Spurensuche nach dem Tod eines US-amerikanischen Weltkriegssoldaten

Mittweida. 

Mittweida. Am kommenden Dienstag, am 29. November, wird der Dokumentarfilm "Die Ecke" (Premiere auf der DOK Leipzig), der sich auf die Spurensuche nach dem Tod eines US-amerikanischen Weltkriegssoldaten in Thüringen 1945 macht, ausgestrahlt.

HS Mittweida hat bei der Spurensuche mitgewirkt

Das Foto eines getöteten amerikanischen Soldaten aus den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs in einem Dorf in Thüringen ist Ausgangspunkt einer spannenden Spurensuche. Fast 80 Jahre später spielen dabei auch die Forensikspezialist:innen der Hochschule Mittweida eine Rolle. Labudde sowie Filmautorin Christa Pfafferott und Filmproduzentin Katrin Thomas stehen im Anschluss an die Vorführung dem Publikum im Filmgespräch zur Verfügung.

Hintergrund

Das Foto ging um die Welt. Und es bewegt bis heute das Dorf. Der Soldat liegt an einer Straßenecke in Oberdorla, aber es ist nicht geklärt, was damals genau passiert ist. Die Ecke zum Sperlingsberg sieht heute noch fast genauso aus. Die Autorin und Regisseurin Dr. Christa Pfafferott geht in ihrem Film "Die Ecke" der Geschichte des Fotos und den Geschehnissen nach, die bis ins Heute Spuren hinterlassen haben. Pfafferott findet einen Nachfahren des Soldaten in den USA, lädt ihn ein. Der Film begegnet den Menschen im Dorf, lässt sie erzählen. Pfafferrott holt sich auch wissenschaftliche Unterstützung an der Hochschule Mittweida: Das Team um Professor Dirk Labudde und seinen Promovenden Sven Becker erstellt eine 3D-Tatortrekonstruktion. Sie bringt mit dem Blick durch die 3D-Brille den Bewohner:innen an der Straßenecke den Krieg von damals auf neue Weise nahe.

Filmausstrahlung in der Filmbühne Mittweida

Nach der Weltpremiere auf der DOK Leipzig 2022 im Oktober, einer Kinotour durch Thüringen, organisiert von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, und der Fernseherstausstrahlung auf Arte in dieser Woche kommt der anderthalbstündige Film am Dienstag, dem 29.November, 17.30 Uhr in die Mittweidaer Filmbühne.

Zusätzliche Information

Die Filmbühne Mittweida befindet sich in Theaterstraße 1, 09648 Mittweida. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Im Kinosaal stehen nur rund 140 Plätze zur Verfügung. Ein Kartenvorverkauf oder eine Reservierung sind nicht möglich.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!