Dorf- und Drachenfest in Pleißa

Feste Pleißa erlebt 2015 zwei Höhepunkte

Im Pleißaer Ortsleben gibt es über das Jahr viele Highlights, die auch Besucher aus der Umgebung anziehen. Die zwei größten Veranstaltungen sind das dreitägige Dorffest im Juni und das ebenfalls traditionelle Drachenfest, das immer am Tag der Deutschen Einheit von den Vereinsmitgliedern des Hundesportvereins auf dem Sportplatz ausgerichtet wird. "Was in Pleißa geboten wird, müssen uns andere Orte gleicher Größe erst einmal nachmachen", ist Ortsvorsteher Michael Nessmann gewiss und meint damit nicht nur das Dorffest, das im Frühsommer zum 24. Mal stattfand. Damals war das Maskottchen Limbo zu Gast, welches Limbach-Oberfrohna und seine Ortsteile vor allem zu Werbezwecken rund um den Tag der Sachsen 2016 in der Stadt repräsentiert. Munter tanzte es mit den Festgästen und sorget vor allem bei den Kindern für Begeisterung. Glück mit dem Wetter hatten die Ausrichter des Drachenfestes im Oktober. Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich wieder einmal zahlreiche Gäste eingefunden, um vor allem einen gemütlichen Nachmittag in geselliger Runde zu verbringen. Auch der schönste Drachen wurde prämiert.