• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Dorfgalerie feierte bereits zu Pfingsten

Kunst Auerswalde veranstaltet Holzbildhauerplenair

Auerswalde. 

Auerswalde. Die Dorfgalerie Auerswalde feierte zu Pfingsten ihr 30-jähriges Jubiläum. Dazu hatten die Vereinsmitglieder an die Auerswalder Mühle neben der neuen Hängebrücke über die Chemnitz eingeladen. Dort fand ein Holzbildhauerplenair statt. Außerdem gab es Lesungen, Livemusik und vieles mehr. Die Gründer der Dorfgalerie vor 30 Jahren Jürgen Leithold, Martina Schubert und Johannes Hoyer waren natürlich bei dem Fest dabei.

Heute ist Arndt Unger Vereinschef. Das Fest stand unter dem Motto "Panta rhei" was im Griechischen bedeutet "Alles fließt". Die Vereinsmitglieder freuten sich über die vielen Besucher, welche teils Einwohner von Auerswalde waren als auch Radfahrer, die durch Zufall vorbeikamen. Die Künstler gestalteten eine Woche lang Eichenstämme und fertigten dabei je zwei Skulpturen. Die kleinere davon wurde vor Ort versteigert.



Prospekte