Drei Bilder in Blau

Ausstellung Wetterbedingter Umzug ins Stadthaus Frankenberg

drei-bilder-in-blau
Foto: Ulli Schubert

Frankenberg. Mehr oder wenig heimlich, nämlich ohne sich anzumelden, öffneten zur Aktion "Kunst offen in Sachsen" auch Manfred Lindner in Merzdorf und Katja Glänzel in Hausdorf ihre Ateliers. Die junge Künstlerin, die auch als Kursleiterin der Volkskunstschule Oederan arbeitet, hatte am Mittwoch gleich den nächsten Termin:

Im Oederaner Schulhaus wurde ein Wandfries enthüllt, den sie mit Schülern vornehmlich der vierten Klassen geschaffen hat. Uwe Bayer aus Frankenberg zog es auch in diesem Jahr zum Kulturfest Altstadtkunst auf den Markt in Augustusburg, an dem sich rund ein Dutzend Künstler beteiligten.

Wetterbedingt musste auch er ins Stadthaus umziehen. "Ich bin immer gern hier", sagte Uwe Bayer (Foto) und meinte mit Blick auf die Miniserie blauer Bilder scherzhaft: "Ich hatte gerade keine andere Farbe."